demre

Antike Stadt Andriake in Demre Türkei

In der Antike gab es viele Häfen in der lykischen Region – Andriake, Patara und Phaselis. Andriake war eines der wichtigsten Hafengebiete von Demre. Es war ein unverzichtbarer Zwischenstopp für Seeleute sowie ein geschützter Hafen für Handelsschiffe. Der Sumpf vor ihm ist mit Schwemmland gefüllt, das der Fluss mitgebracht hat, so dass der Strand von Andriake 1 Kilometer vom Hafen entfernt liegt. Dieses Sumpfgebiet zieht jetzt Vögel an. Der schönste Teil dieser antiken Stadt ist wie ein Vogelparadies, umgeben von Olivenbäumen.

In AndriakSie können Kirchen, Bäder, Hafenanlagen, Agoras, Mureks Werkstätten, Zisternen, Agoras, Synagogen, Granarien, die Kaiser Hadrian im 2. Jahrhundert n. Chr. geweiht waren, sehen. Zu den Exponaten gehören Hafenbauten. Es ist schön, die Häuser und die Schiffsausrüstung zu sehen, die die Menschen in der Vergangenheit benutzt haben. Die Hauptattraktion der Stadt Andriake ist das 16 Meter lange Römerboot.

Dieses Museum wurde im Juni 2016 eröffnet, daher ist es ein völlig neuer Ort. Die Restaurierungs- und Ausgrabungsarbeiten dauerten vier Jahre. Die meisten Überreste wurden zerstört. Das Territorium wurde mit Fußgängerwegen und Terrassen für die Vogelbeobachtung ausgestattet. Die bei den Ausgrabungen gefundenen Artefakte wurden im “Museum der Zivilisationen von Lykien” untergebracht. Das Museum befindet sich auf dem Territorium der Stadt und umfasst 7 Säle mit unterschiedlichen thematischen Expositionen.

Ticket Preis. Öffnungszeiten.

Um die antike Stadt und das Museum zu betreten, benötigen Sie eine Einzelfahrkarte, die 6 Lira kostet. Öffnungszeiten: April-Oktober 09.00-19.00 Uhr, November-März 08.00-17.00 Uhr.

Wie komme ich nach Andriake

Die antike Stadt Andriake liegt 5 km von Demre entfernt. Entfernung Demre Antalya 140 km. Verwenden Sie besser den Navigator, indem Sie Andriake Antik Kenti eingeben. Wenn Sie kein Auto haben, wird es schwierig, dorthin zu gelangen. Busse fahren nicht in diese Richtung.

Sehenswürdigkeiten nahe Andriake

Sehenswürdigkeiten nahe Andriake

Touristen kommen nach Demre, um in die Welt der Geschichte einzutauchen. Nachdem Sie Andriake besucht haben, können Sie andere historische Sehenswürdigkeiten in der Nähe sehen. Die bekannteste Ausflugsroute ist Demre – Mira – Kekova.

Kirche St. Nikolaus

In 5 Minuten von der antiken Stadt Mira befindet sich die Kirche des Heiligen Nikolaus des Wundertäters, die ein Wallfahrtsort für die Orthodoxen ist. Auf der ganzen Welt gibt es fast zweitausend Kirchen, die dem Heiligen Nikolaus geweiht sind. Aber dieser Ort gilt als der wichtigste, weil er hier geboren und begraben wurde. Gemälde und Fresken sind im Inneren der Kirche perfekt erhalten. Das Interessanteste ist, dass der Weihnachtsmann das Bild von St. Nikolaus dem Wundertäter ist. Die Türken nennen die Kirche Noel Baba, was soviel wie die Kirche des Weihnachtsmannes bedeutet.

Antike Stadt der Welt

Die antike Stadt Myra ist eine alte lykische Stadt, die ihren Ruf im Mittelalter bewahrt hat. Die antike Stadt Mira umfasst ein Theater und Felsengräber auf dem Hügel, die sich auf beiden Seiten der Stadt befinden. Das bis heute erhaltene Stadttheater hat ein sehr starkes und beeindruckendes Erscheinungsbild. Es ist bekannt, dass die antike Stadt Myra einst die Hauptstadt von Lykien war.

 Insel Kekova

Auf der Insel gibt es eine Stadt, die im 8. Jahrhundert von einem Erdbeben überflutet wurde. Der größte Teil der Stadt kann nicht ausgegraben werden und das Schwimmen ist in bestimmten Bereichen erlaubt. Die Stadt kann von einer Yacht aus betrachtet werden. Das Wasser ist so klar und durchsichtig, dass man die antiken Ruinen sehen kann

Ein Besuch der antiken Stätten von Demre hinterlässt viele Eindrücke. Die antike Stadt Andriake wird Ihnen nicht langweilig erscheinen. Es enthält ein Freilichtmuseum und ein Indoor-Artefaktmuseum. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"