Antalya

Antike Städte von Antalya – 7 beliebteste antike Stadt

Antalya und seine Umgebung waren von der Altsteinzeit bis zur osmanischen Zeit durchgehend besiedelt. Die heutige Provinz Antalya umfasst drei Regionen, die in der Antike Lykien, Pamphylien und Pisidien hießen, und nur etwa 100 verschiedene Siedlungen. Wir listen für Sie die schönsten antiken Städte Antalyas auf, die in der Neuzeit besichtigt werden können.

Die antike Stadt Olympos

Die antike Stadt Olympos liegt auf dem Berg Tahtali auf einer Höhe von 2375 Metern an der Westseite des Taurusgebirges. Diese antike Stadt mit Ruinen und Spuren aus hellenistischer, römischer und byzantinischer Zeit ist auch eine Stadt der Seefahrer. In dieser Stadt, die Teil der Lykischen Union wurde, sind die Überreste eines Theaters, Thermen, Basiliken und Thermen erhalten geblieben. Gleichzeitig befindet sich am Eingang der antiken Stadt in 10 Metern Höhe ein Eingangstor. Es wird angenommen, dass diese Tür eine Statue des römischen Kaisers Marcus Aurelius ist. Details in unserem Artikel Die antike Stadt Olympos.

Die antike Stadt Phaselis

Phaselis, eine Hafenstadt aus dem Jahr 693 v. Die Stadt wurde in einem kleinen Ort von den Rhodesiern gegründet. Phaselis, das einige Zeit unter der Herrschaft von Persien und Alexander stand, wurde in hellenistischer Zeit unabhängig. Die lange Zeit von Piraten angegriffene Stadt wurde von den römischen Feldherren durch Seeschlachten gerettet. Am Eingang der Stadt stechen Aquädukte hervor, die mit skulpturalen Sockeln geschmückt sind

Antike Stadt Patara

Die Stadt Patara liegt zwischen Fethiye und Kalkan. Diese Stadt hat den längsten Strand des Mittelmeers mit einer Länge von 14 Kilometern. Patara war eine der sechs Städte der Lykischen Union, die drei Stimmrechte hatte. Am Eingang der Stadt steht eine monumentale Statue des Römers Mettius Modestus aus den 100er Jahren. Das Tor dient auch als Aquädukt. Von oben betrachtet fallen die Ruinen eines Badehauses und einer byzantinischen Basilika sowie ein Tempel mit korinthischem Kopf auf.

Antike Stadt Andriake

Die antike Stadt Andriake liegt an der Straße von Kas nach Demre. Die Stadt hat Mauern, Straßen, Uhrtürme und Kirchen. Gleichzeitig ist das bedeutendste Überbleibsel der Stadt Hadrians Getreidespeicher. Das Getreidelager wurde verwendet, um Weizen zu lagern, der in Myra und nahe gelegenen Städten für den Versand nach Rom produziert wurde. Am mittleren Stadttor befinden sich Büsten von Hadrian und Faustina aus der Zeit Hadrians. Vor dem Gebäude stehen Statuen des Kaisers und seiner damaligen Hände.

Antike Stadt Mira

Die antike Stadt Myra, eine der wichtigsten antiken Städte Antalyas, liegt 2 km von der Stadt Demre entfernt. Die Überreste von Theatern und Felsengräbern in Mir stammen aus dem 5. Jahrhundert v. Wie in römischen Theatern ist der Bühnenaufbau als Amphitheater ausgebildet. Jedes Theater wurde als Tempel für Dianis genutzt. Die Felsengräber von Myra haben einen dreieckigen Giebel, einen Holzrahmen und eine hellenische Struktur, und es gibt Reliefs mit einer Beschreibung einer darin liegenden Person.

Antike Stadt Side

Die antike Stadt Side kann kostenlos besichtigt werden. Auf dem Territorium sind die Überreste eines alten Marktes, eines Theaters, einer Straße mit einer Kolonnade und vieler anderer Bauwerke erhalten geblieben. Die antike Stadt Side ist eine der Äolischen Städte, die mit dem Apollotempel beeindruckt.

Antike Stadt Aspendos

Die antike Stadt Aspendos liegt in der Nähe von Köprüçay im Serik-Viertel von Antalya. Nach griechischen Legenden wurde diese Stadt nach dem Trojanischen Krieg von argiven Kolonisten erbaut. Aspendos ist als eine der ersten Städte in Anatolien bekannt, die Münzen in ihrem eigenen Namen geprägt hat. Aus den Inschriften auf diesen geprägten Münzen wurde bekannt, dass das Alphabet der Stadt der Menschen verwendet wurde. Im 66. Jahrhundert v. Chr. wurde die Stadt von den Persern regiert. Die Stadt hat ein Theater, einen Tempel der Menschen, Tempel von Apollo und Athena und viele andere wertvolle Werke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"