muratpasa

Archäologisches Museum Antalya Muratpasa

Archäologisches Museum Antalya, eines der reichsten Museen für römische Skulpturen der Welt. Statuen von Kaisern, Göttern und Göttinnen sind beliebte Ausstellungsstücke. Es ist ein großer Verlust, wenn Sie das Archäologische Museum von Antalya nicht besuchen.

Tausende von historischen Artefakten zeigen die Überreste vieler Zivilisationen. Das Archäologische Museum von Antalya lieferte unschätzbare Artefakte, die bei Ausgrabungen in den antiken Städten Perge , Peace , Phaselis , Aspendos , Patara , Xanthos , Limyra , Arykanda, Termessos , Olympos und Karain Höhle gefunden wurden.

Geschichte des Museums

Geschichte des Museums

Nach dem Ersten Weltkrieg versuchten die Italiener, viele der alten Artefakte zu entfernen, die sich im Freien befanden. Dann wurden Maßnahmen ergriffen, um wichtige historische Funde zu erhalten. Suleiman Fikri Bey appellierte an den Gouverneur und erreichte die Schaffung eines Museums. Das Archäologische Museum Antalya wurde 1922 eröffnet. Wissenschaftler, Historiker und Touristen aus der ganzen Welt kommen, um die anatolischen Kulturwerte zu sehen.

Archäologisches Museum Antalya

Interaktiver Besuch des Antalya Museums

Moderne Technologien sind überall in unserem Leben. Um das Archäologische Museum von Antalya zu besuchen, müssen Sie Ihr Zuhause nicht verlassen. Highspeed-Internet und ein guter Computer entführen Sie in die Welt der Geschichte. Machen Sie einen interaktiven Besuch im Antalya Museum.

Ausstellungshallen in Antalya Museum

Ausstellungshallen in Antalya Museum

Das Archäologische Museum Antalya besteht aus 14 Ausstellungshallen auf einer Fläche von 30 Quadratmetern. Die Exponate spiegeln die tausendjährige Geschichte Antalyas wider. Das Museum gilt als eines der bedeutendsten Museen der Welt. Es dauert ungefähr zwei Stunden, um alle Hallen zu sehen.

Halle der Kaiser

Im Saal des Kaisers befinden sich Statuen der Herrscher des Römischen Reiches bei Ausgrabungen in der Stadt Perge. Unschätzbare Statuen des Kaisers, der Kaiserinnen und bedeutender Persönlichkeiten aus der Römerzeit sind für alle sichtbar. Die Statue des Kaisers Hadrian, die Statue der tanzenden Frau und die Statue der Priesterin der Artemis sind beliebte Ausstellungsstücke in der Halle.

Kinderhalle

Das Kinderzimmer zeigt Spielsachen, mit denen Kinder vor vielen Jahren gespielt haben. Der Kinderbereich hat eine Ecke eines typisch anatolischen Basars. Unabhängig von Ihrem Alter werden Sie an einem Spaziergang in diesem Abschnitt interessiert sein.

Halle der Götter

Dies ist der prächtigste der präsentierten Säle. Die Halle zeigt Statuen von Göttern und Halbgöttern der griechischen Mythologie. Zeus, Aphrodite, Apollo wurden die Anführer dieser Ausstellung.

Keramik Halle Antalya museum

In der gesamten Menschheitsgeschichte war Keramik das wichtigste Werkzeug des täglichen Lebens. Ein weiteres Einsatzgebiet von Keramik sind religiöse Zeremonien. Wasser und einige Tropfen Duftöl wurden in Keramikgefäße gegossen.

Mosaikhalle

Die Mosaiken zeigen Mathematiker, Redner und Philosophen der Antike. Das beeindruckendste Exponat ist die dreiköpfige Hekate-Statue.

Saal der Marmorporträts

Dies ist ein kleiner Bereich, in dem sich Porträts von Männern und Frauen aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. befinden. Die Skulpturen sind aus Marmor.

Theatersaal Perge

Der Saal enthält 17 monumentale Skulpturen. Alle Werke in diesem Raum wurden vor dem Bühnengebäude des Perge Theaters gefunden. Die Fundstücke wurden völlig zerbrochen aufgefunden. Als Folge des Erdbebens stürzte das Gebäude ein und viele Artefakte wurden unter den Trümmern freigelegt. Nach zweijähriger Restaurierungsarbeit sind sie im Museum ausgestellt.

Halle der Sarkophag

Es ist in Mode, im Eingangsbereich der Halle verschiedene Arten von Sarkophagen zu sehen. Die meisten von ihnen wurden aus der Nekropole von Perge gebracht. Sie stammen alle aus dem 2. und 3. Jahrhundert v. Der zweite Teil stellt Sarkophage vor, die in den antiken Städten Patara und Limira gefunden wurden.

Münzhalle des Museums von Antalya

Ein Teil dieses Raumes zeigt Münzen aus den Regionen Pamphylien, Pisidien und Lykien. Münzen aus verschiedenen Epochen, Goldschmuck, Bronzen und kleine Marmorfiguren. Schätze, die bei Ausgrabungen gefunden wurden. Der Schatz bestand aus kirchlichen Gegenständen aus Gold und Silber, Ikonen und Tellern.

Halle für Naturgeschichte und Vorgeschichte

Die Halle für Naturgeschichte und Vorgeschichte zeigt Artefakte aus der Zeit des menschlichen Erscheinens. Haushaltsgegenstände, die zum Jagen und Sammeln von Nahrung hergestellt wurden. Handäxte, Schaber, Knochenwerkzeuge. Die Überreste von Zähnen und Skeletten von Neandertalern werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt.

Antalya Museum – Archaeology and Ethnography

Die Halle besteht aus zwei großen Abschnitten. Fliesen, Porzellan, religiöse Artefakte, Uhren, Schmuck, Schlösser, Schlüssel, osmanische und seldschukische Artefakte werden ausgestellt.

Antalya Museum Garten

Der Garten zeigt große Artefakte aus der Römerzeit.
Es ist ein Ort, an dem sich die Besucher mit Vergnügen entspannen können. Wenn Sie möchten, können Sie im Café Tee oder Kaffee trinken. Im Freigelände werden Skulpturen und andere Werke ausgestellt.

Ticket- und Besuchszeiten des Archäologischen Museums von Antalya

Das Archäologische Museum Antalya ist von 8.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Ticketpreis beträgt 55 Lira.

Wo ist das Archäologische Museum von Antalya?

Das Museum befindet sich im Zentrum von Antalya im Stadtteil Muratpasha. 2 km von Kaleici entfernt , dem historischen Zentrum von Antalya.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"