Sehen Sie Bodrums ikonische Burg – die Burg von Bodrum

Die Burg von Bodrum, auch bekannt als St. Peter’s Castle, ist ein prächtiges Gebäude am Wasser mit einer mehr als 600-jährigen Geschichte und ein großartiges Beispiel einer gotischen Festung, in der Sie durch verwinkelte Korridore und Türme spazieren können. 

Der Bau der Burg begann 1402 durch die Ritter von Rhodos und dauerte bis 1522. Die Burg hat fünf Haupttürme mit dem Namen „Türme von England, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien“. Die Burg von Bodrum wurde während der Zeit von Sultan Abdulaziz II des Osmanischen Reiches als Gefängnis genutzt. Die Burg von Bodrum (St. Peter’s Castle) ist einer der beliebtesten Orte in Bodrum. Das Schloss ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Dieses bezaubernde Schloss hat die Zeit überdauert und ist ein Zeugnis der reichen Geschichte und des kulturellen Erbes der Region. Machen Sie sich bereit für eine Entdeckungsreise, während wir die verführerischen Geheimnisse lüften und in die magische Welt der Burg von Bodrum eintauchen!

Entdecken Sie die verführerischen Geheimnisse der Burg von Bodrum!

Wenn Sie durch die Korridore und Innenhöfe schlendern, können Sie fast die Echos der Vergangenheit in der Luft flüstern hören. Bewundern Sie die komplexe Architektur, eine Mischung aus Gotik- und Renaissancestilen, die das Können und die Handwerkskunst vergangener Zeiten widerspiegelt.

Machen Sie einen Spaziergang entlang der Burgmauern, wo Sie an jeder Ecke ein atemberaubender Panoramablick auf die Ägäis erwartet. Von faszinierenden Konzerten bis hin zu pulsierenden Kulturfestivals wird die Burg von Bodrum zu einer Bühne für darstellende Künste. Tanzen Sie unter den Sternen, während die Burgmauern eine spektakuläre Kulisse bieten und eine Atmosphäre schaffen, die geradezu magisch ist. An bestimmten Tagen können Sie an Konzerten und Kulturfestivals teilnehmen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"