aksu

Das Upside-Down House

Das Upside-Down Hause in Antalya wurde 2015 im Stadtteil Aksu von Antalya eröffnet. Außergewöhnliche Unterhaltung, die jeden überraschen wird. Das Upside-Down House hat eine Neigung von 15 Grad. Diese Eigenschaft vermittelt das Gefühl von Dreidimensionalität. Eine Person, die die Schwelle des Hauses überschreitet, verliert das Gleichgewicht und erfährt Schwindel. Diese Empfindungen können mit dem Fliegen in der Luft oder dem Eintauchen ins Wasser verglichen werden.

Beim Betreten des Hauses entsteht ein Schockgefühl. Alle Küchenmöbel und Haushaltsgeräte stehen nicht auf dem Boden, sondern an der Decke. Alles in diesem Haus steht auf dem Kopf! Besucher, die das Haus betreten, können ihre Überraschung nicht verbergen.

Auf den Kopf gestelltes Haus in Antalya

Auf den Kopf gestelltes Haus in Antalya

Das Design des auf dem Kopf stehenden Hauses änderte sich jedes Jahr. Solche Veränderungen reichen nicht mehr aus, um Stammgäste anzulocken. Im Jahr 2021 wurde das Haus abgebaut und nun erwartet Sie ein neues Haus mit einer Fläche von 200 m2. Zusätzliche Fotobereiche wie Billardzimmer, Spielzimmer, Ottoman-Ecke. Im neuen Design des Hauses ist die Hand einer Frau zu spüren.

Wer besucht das Haus Upside-down house in Antalya

Das Upside-Down House in Antalya ist ein Reisezentrum voller Adrenalin und atemberaubender Fotos. Sowohl Kinder als auch Erwachsene kommen, um das Upside-Down House in Antalya zu sehen. Unabhängig vom sozialen Status kommen die Gäste, um das Wunderhaus zu sehen.

Eintrittsgebühr für das Upside-Down House in Antalya

Der Ticketpreis für Kinder beträgt 20 Lira.
Der Ticketpreis für Erwachsene beträgt 25 Lira.

So funktioniert das Upside-Down House in Antalya

Der Park ist sieben Tage die Woche von 9:00 bis 20:00 Uhr geöffnet

Wo ist das Upside-Down House in Antalya?

Der Park befindet sich im Stadtteil Aksu von Antalya.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"