alanya

Die Alanya Werft Wurde 1226 Gebaut

Die Werft in Alanya wurde 1226 erbaut. Sie war einst der wichtigste Marinestützpunkt der seldschukischen Flotte. Dies ist die einzige überlebende seldschukische Werft. In den späten 1400er Jahren wurde Alanya eine wichtige Hafenstadt für den Handel mit anderen Mittelmeerländern. Dazu gehörten Ägypten, Syrien, Zypern.

Die Werft in Alanya wurde

Heute ist sie die am besten erhaltene Werft im Mittelmeerraum. Es besteht aus 5 Kammern. Alanya Shipyard ist ein Freilichtmuseum, das mit der Festung von Alanya verbunden ist. Die Verteidigungsmauern der Burg verlaufen durch die Werft und verbinden sich mit dem Kyzyl-Kule-Turm. Wer die Alanya Werft besucht, wird mit wunderschönen Ausblicken auf das Meer, die Berge und die Stadt selbst belohnt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"