alanya

Dim Höhle Alanya

Die Dim-Höhle ist die längste Höhle der Türkei

Dim Alanya Höhle. Das Gebiet von Alanya ist berühmt für die Vielfalt der Höhlen, aber jede von ihnen ist auf ihre Weise einzigartig. Sie alle ziehen mit ihren Wandmalereien und wissenschaftlichen Daten die Aufmerksamkeit von Weltwissenschaftlern auf sich. Die Höhlen sind die besten Sehenswürdigkeiten in der Türkei. Sie sind auch wichtige Orte für die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege.

Die Dim-Höhle ist die längste Höhle der Türkei

Seit der Antike wird die Dim-Höhle von Menschen als Unterschlupf und Unterschlupf für Ziegen genutzt. Seit 1986 wird die Höhle lange erforscht. Erst 1998 wurde es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dim Cave befindet sich in einer sehr harten und dicken Schicht aus grau-dunkelgrauem Kalkstein. Dies ist eine natürliche Karsthöhle. Die Dim-Höhle ist 360 m lang und 15 m breit und ist eine der längsten Höhlen in der Türkei. In der Höhle gibt es vier separate Säle: die Erste Halle, die Orgelhalle, die Pamukkale-Halle und die Seehalle. Alle diese Hallen bestehen aus Stalaktiten und Stalagmiten.

Das Innere der Dim Cave ist mit vielfältigen und reichen Tropfsteinformationen bedeckt. Stalaktiten und Stalagmiten scheinen eine besondere Dekoration zu sein, die die ganze Schönheit der Natur aufnimmt. Die Entwicklung der Höhle dauert bis heute an. Am Ende der Höhle befindet sich ein kleiner See mit einer Wasserfläche von 200 m², 17 m tief vom Eingang. Der Grund für die Wasseransammlung in diesem Abschnitt ist, dass der Boden des Sees aus undurchlässigem Schiefer besteht.

Dim Cave wird mit Stadtstrom beleuchtet und mit einer bequemen Laufplattform ausgestattet. Dank dessen können Sie leicht vorankommen. Die Treppe führt tief nach unten, so dass der Rückweg etwas schwierig ist. Im Inneren entsteht eine erstaunliche Akustik. Das ganze Jahr über liegt die Temperatur stabil bei 18 Grad, was recht kühl ist. Daher ist es notwendig, warme Kleidung mitzunehmen. Luftfeuchtigkeit 90 Prozent. Sie können hören, wie Wasser aus den Wänden der Höhle fließt. An manchen Stellen sieht man einen kleinen Frost auf den Stufen und zahlreiche Pfützen. Um die ganze Höhle zu sehen, müssen Sie eine Stunde verbringen.

Die Höhle befindet sich an der Spitze des Dim Valley. Während dieser Wanderung genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Gegend, die reich an Nadelwäldern ist. Die Düfte der Pinien verbreiten sich und verzaubern die Besucher. Von der Aussichtsplattform vor dem Höhleneingang eröffnet sich ein Panoramablick auf Alanya, das Mittelmeer, einen Pinienwald.

Besuchszeiten. Ticket Preis.

Die Öffnungszeiten ändern sich aufgrund des Touristenansturms und des Sonnenuntergangs, da es im Dunkeln ziemlich schwierig ist, zur Höhle zu gelangen.

Im Winter ist Dim Cave geöffnet: 09-17: 00

Im Sommer ist Dim Cave geöffnet: 09-19: 00

Touristen dürfen die Höhle 30 Minuten vor Schließung betreten. Das Ticket kostet 18 Lira.

Wie man dorthin kommt.

Die Dim-Höhle liegt 145 km von Antalya und 11 km von Alanya entfernt. Wenn Sie zu Fuß gehen, müssen Sie einen Bus zur Universität Nummer 101 nehmen, dann müssen Sie jedoch 4 km laufen. Mit dem Auto zu fahren ist nicht schwer. Im Navigator müssen Sie Dim Mağarası eingeben. Vor dem Eingang befindet sich ein bequemer Parkplatz. Viele Touristen kaufen eine Tour im Voraus bei den Guides, wenn es nicht möglich ist, ein Auto zu mieten.

Was gibt es in der Nähe zu sehen.

Der Dim Chai River liegt im Dim Valley. Entlang des Flusses befinden sich verschiedene Restaurants. Die Tische sind auf Wasserflößen installiert. Sie haben die Möglichkeit, mitten im Fluss zu sitzen. Im Süßwasser des Flusses schwimmen viele Fische. Lokale Gastronomen locken die Besucher an, indem sie anbieten, angeln zu gehen und dann ihren Fang zu probieren. Die Dim-Höhle liegt 5 km entfernt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"