fethiye

Fethiye Museum

Das Fethiye Museum verfügt über einen Garten mit Exponaten wie Bronze, archaischen, hellenistischen und römischen Lykien. Die Tlos-Statue im Garten begrüßt Sie in zwei Räumen, einem für Archäologie und einem für Ethnographie, zu der enormen Geschichte.

Das Fethiye-Museum

Das Fethiye-Museum ist ein kleines, aber interessantes archäologisches Museum, das eine Vielzahl von Entdeckungen aus Telmessos (der antiken Stadt Lykien, in der Fethiye übrig geblieben ist) und nahe gelegenen archäologischen Stätten wie Tlos und Kaunos zeigt.

Es gibt Statuen und Steintrümmer, gut erhaltene Letoon-Mosaike (das religiöse Zentrum des antiken Lykien, etwa 65 km südlich von Fethiye), Keramik, Schmuck und Grabsteine. Das wichtigste Werk in der Sammlung des Fethiye Museums ist ein dreisprachiges Steindenkmal in Lykisch, Griechisch und Aramäisch, eine wichtige Entdeckung für Archäologen bei der Entzifferung des Lykischen.

Wichtige Neuzugänge des Museums sind eine Gruppe von fünf Statuen, darunter die römischen Kaiser Hadrian und Antoninus Pio sowie die Göttin Isis, die 2011 in Tlos ausgegraben
wurde. Griechische, römische und byzantinische Epoche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"