milas

Incirliin Höhle

Die Incirliin-Höhle (incirliin magarasi) in der Provinz Mugla im Südwesten der Türkei sind immer noch eine beliebte Touristenattraktion. Die 345 Meter lange Höhle, die sich in der Gökceler-Schlucht im Bezirk Milas befindet und auf ein Alter von etwa 8.000 Jahren geschätzt wird, wurde vom Mugla-Rat zum Schutz des Kultur- und Naturerbes zu einer erstklassigen archäologischen und natürlichen Stätte erklärt.

Die Incirliin-Höhle (incirliin magarasi)

Incirliin Höhle, beim Betreten der Höhle werden die Besucher von riesigen Stalaktiten und Stalagmiten begrüßt und genießen niedrigere Temperaturen, die selbst an den heißesten Tagen 17 Grad Celsius erreichen können. Die niedrigeren Temperaturen machen die Höhle auch zu einem idealen Lebensraum, in dem einst Fledermauskolonien gelebt haben sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"