kumluca

Insel Suluada Türkische Malediven

Die Insel Suluada , vor der Küste von Adrasan in der Region Kumluca in Antalya gelegen, verzaubert ihre Besucher. Wir stellen Ihnen einen herrlichen Ort vor, der Sie von Ihrem bevorstehenden Urlaub träumen lässt. Blautöne verbinden sich mit dem Geheimnis des Mittelmeers. Weißer Sand und interessante Höhlen führen Sie in die Welt des Glücks.

Türkische Malediven

Die Insel Suluada wurde mit den Malediven verglichen. Touristen genießen türkisfarbenes klares Wasser und weißen Sand. Die Farbe des Wassers ist faszinierend, der Sand am Ufer ist exquisit. Die Insel hat zwei Strände, 50 Meter und 120 Meter.

Eines der Hauptmerkmale der Insel Suluada ist das natürliche Riff. Delfine und Mittelmeerrobben sind die häufigsten Besucher der Insel, die eine reiche Fischvielfalt aufweist.

Bootstouren zur Insel Suluada

Bootstouren zur Insel Suluada

Während der Sommersaison gibt es viele Bootstouren auf der Insel Suluada . Mehr als 50 Meeresausflüge finden täglich statt. Während der Tour können Urlauber den Leuchtturm von Gelidonia sehen, der als historischer Wert der Region gilt.

Höhle der Liebe auf der Insel Suluada

Höhle der Liebe auf der Insel Suluada

Ein weiterer Schatz der Insel Suluada sind interessante Höhlen. Die Höhlen befinden sich unter und über Wasser. Im Zentrum der Insel befindet sich die Höhle der Liebe. Hier können Sie unter den Felsen schwimmen. Seine herrliche Aussicht ruft Bewunderung und ein Lächeln auf den Gesichtern hervor.

Heilendes Wasser auf der Insel Suluada

Auf der Insel Suluada gibt es eine Süßwasserquelle. Sie sagen, dass Wasser heilt. Dieses Wasser reduziert Nierensteine. Urlauber stellten fest, dass das Wasser sehr lecker ist. Die eisige Kühle erfrischt an einem heißen Tag.

So erreichen Sie die Insel Suluada

Die einzige Möglichkeit, die Insel Suluada zu erreichen, ist mit dem Boot. Ausgangspunkt hierfür ist Adrasan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"