Joshua’s Hill – Historische religiöse Gebäude in Istanbul

Joshua’s Hill , der höchste Gipfel in der Nähe des Bosporus, bietet einen herrlichen Blick auf den Bosporus. Das Grab von Hazrat Yusha befindet sich am höchsten Punkt des Hügels. Während der osmanischen Zeit wurde neben dem Grab eine Moschee gebaut.

Wo sich der Hügel befindet, ist etwas schwierig zu erreichen, aber es ist ein wunderschöner Ort, der es wert ist. Der Hügel hat eine Höhe von 200 Metern vom Bosporus und ist von einem Waldgebiet umgeben. Auf dem Teil der Moschee mit Blick auf den Bosporus befindet sich eine Aussichtsterrasse. Neben dem Besuch eines historischen Ortes können Sie die Landschaft bei Speisen und Getränken genießen.

Joshua’s Hill gilt seit der ersten Besiedlung Istanbuls bis heute als heiliger Ort. Es wird berichtet, dass es in den frühen Zeiten einen Zeus-Tempel auf dem Hügel gab, und dieser Tempel wurde dann in der byzantinischen Zeit in eine Kirche umgewandelt. Joshua’s Hill ist ein Ort mit einem außergewöhnlichen Blick auf den Bosporus. 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"