Türkische Küche - Entdecken Sie traditionelle Geschmäcker

Türkischer Kebab – Alle Details Wie man Kebab kocht

Kebab-Rezept, wie man Kebab macht, alle Details und Tricks zum Kochen von Kebab. Besonders wenn Sie nach einem Kebab-Rezept nach Adana-Art suchen, lernen Sie in wenigen Minuten, wie man Kebab herstellt und welche Materialien verwendet werden.

Kebab Rezept: Hammelfleisch für Kebab

Männliches Lamm für Kebab: Echter Adana-Kebab wird nur aus Lammfleisch hergestellt, insbesondere aus den zarten Teilen des Fleisches. Ebenso sollte das für Kebab verwendete Öl männliches Lammfett sein. Wenn Sie Adana-Kebab schon einmal probiert haben, ist die Farbe des Fleisches wie Granatapfel, dh ein wenig rosa. Das liegt daran, dass es männliches Lamm ist. Ebenso ist Lammfett weich und lecker. Ein Rat für Sie, gutes Fleisch hat eine etwas rosa Farbe.

Zubereitung von Fleisch für Kebab

Hammelfleisch zubereiten: Bewahren Sie das gekaufte Fleisch 1 Stunde im Kühlschrank oder 15 bis 20 Minuten im Gefrierschrank auf. Dann können Sie das Fleisch feiner schneiden. Klein oder groß, ganz nach Ihrem Geschmack. Wenn Sie ein Kebab-Liebhaber sind, verwenden Sie, falls verfügbar, Eisenspieße. Ansonsten können Sie auch andere Schaschlikspieße verwenden. Jeweils 2 Stück Fleisch und 1 Stück Öl auf die Schaschlikspieße stecken. Auf diese Weise brennt das Fleisch nicht an und wird weich.

Ein Detail über männliches Lammfett: Es ist gesünder als jedes Fett, das Sie verwenden. Es ist auch ziemlich lecker. Zum Würzen: Nur Paprikapulver und Salz verwenden.

Vorspeisen mit Kebab zubereiten

Vorspeisen mit Kebab zubereiten: Wenn Sie in Städten wie Istanbul oder Antalya kebab gegessen haben, wird Bulgur oder Reispilaf mit kebab serviert. Glauben Sie mir, das ist kein kebab. Zum kebab werden verschiedene Salate serviert. Auch Tomaten und Paprika über Holzkohlefeuer gekocht. Mancherorts werden auch auf Holzkohle gekochte Auberginen und Zwiebeln als Vorspeise serviert.

So geht’s: Die Tomaten in 2 oder 4 Teile schneiden und auf Spieße braten. Pfefferkochen, roter oder grüner Pfeffer, scharfer oder süßer Pfeffer nach Ihrem Geschmack. Sie können Paprika am Spieß zubereiten. Drehen Sie es ab und zu um. Sie können die Aubergine auf Kebabspieße oder über das Feuer werfen. Zwiebeln kochen: Wenn die Holzkohle fertig ist, legen Sie sie ins Feuer und bedecken Sie sie mit einem Holzkohlefeuer. Überprüfen Sie es von Zeit zu Zeit mit einer Gabel. Im Durchschnitt reichen 20 Minuten, um die Zwiebel zu kochen.

Auf Holzkohle gekochte Zwiebeln, Paprika, Auberginen und Tomaten, die Haut mit den Händen reinigen. Fügen Sie es der Servierplatte hinzu, Sie können alles mischen, wenn Sie möchten. Fügen Sie Salz hinzu, Sie können verschiedene Gewürze hinzufügen, wenn Sie möchten. Fügen Sie außerdem etwas Olivenöl hinzu, wenn Sie möchten.

Zubereitung von Kebab-Salat

Kebab-Salat zubereiten: Alle Rezepte, die du kennst, kannst du vergessen. Denn der Kebab-Salat ist wirklich anders. Ein toller Salat mit fein gehackten Zwiebeln, etwas Petersilie und etwas Zitronensaft.

So geht’s: Zwiebel sehr fein hacken, etwas Salz und Sumach dazugeben. Mit den Händen ein wenig kneten. Die Petersilie fein hacken und zu der Mischung geben. Sie können einige Tomaten hinzufügen, wenn Sie möchten. Wer keinen Zwiebelsalat mag, kann es mit Tomaten-, Gurken- und Salatsalat versuchen. Aber kebab ist ohne Salat nicht komplett.

Zubereitung von Kebab-Salat
Zubereitung von Kebab-Salat

Echter Kebab im türkischen Stil

Adana ist eine der Städte, die für Kebab berühmt sind. Heutzutage gibt es Kebab-Restaurants in der ganzen Türkei. But believe me, kebab is only made very well in a few cities in Turkey. Adana, Gaziantep and Sanliurfa. Das Kebab-Rezept, das wir oben geschrieben haben, ist sehr lecker. Wenn Sie noch nie kebab gekocht haben, ist dieses kebab-Rezept beliebt und einfach. Nachdem Sie kebab mehrmals gemacht haben, werden Sie kebab viel professioneller zubereiten.

Informationen über Adana Kebab

Adana Kebab, wie wir ihn kennen, entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf Adanas historischem Basar, dem Kazancilar Bazaar. Der Kazancilar-Basar ist einer der bekanntesten Orte in Adana. Wenn Sie als Tourist in Adana sind, ist der Kazancilar-Basar der beste Ort für Kebab.

Der Kebab, der zuerst auf dem Kazancilar-Basar in Adana hergestellt wurde, verbreitete sich schnell in Adana und an vielen Ecken der Stadt wurden Kebab-Läden eröffnet, was ihn zu einem untrennbaren Bestandteil der Kultur Adanas machte.

Zunächst einmal wird Adana Kebab nur aus männlichem Lammfleisch hergestellt. Kalbfleisch wird nie verwendet, Kalbfleisch ist sowohl zäh als auch anders im Geschmack. Am besten geeignet für Kebab ist Lammfleisch. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"