finike

Limyra Antike Stadt

Limyra antike stadt liegt in der Region Finike in der Provinz Antalya. Ausgrabungen haben viele Geheimnisse in der Geschichte der Region gelüftet. Viele Artefakte gingen in das Antalya Museum.

Beschreibung der antiken Stadt Limyra

Bedeutende Beispiele monumentaler Architektur, eine Burg, eine Stadtmauer, eine Zisterne und eine byzantinische Kirche sind Teil der antiken Ruinen der Stadt Limyra. Links von der Straße befindet sich das alte Theatergebäude. Vor dem Theater befindet sich ein Mausoleum.

Hinter dem Theater und an den Hängen des Hügels gibt es viele Häuser und Gräber, die den Weg über viele Kilometer begleiten. Es gibt über 400 Felsengräber im Blatt. Nur ein kleiner Teil wurde restauriert. Klettern Sie auf den Gipfel, dann haben Sie eine einzigartige Gelegenheit, die Akropolis zu sehen.

Am Ende der Straße steht eine sehr große Säule. Es ist ein monumentales Grab, das im 4. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde. Als Gaius Caesar von Jerusalem nach Rom zurückkehrte, starb er in der antiken Stadt Limyra.

Merkmale der antiken Stadt Limyra

Die antike Stadt Limyra hat ihre eigenen Merkmale, die in anderen ähnlichen antiken Städten nicht zu finden sind.

  • Es gibt einen Picknick- und Badebereich. Ein angenehmer Ausflug in die historische Umgebung kann mit Erholung im Freien kombiniert werden.
  • Einen sehr unterhaltsamen Anblick bietet der Bach, der die Straße mit Säulen umgibt.
    Die Quelle wird als Trinkwasserquelle genutzt.

Geschichte der antiken Stadt Limyra

Die antike Stadt Limyra wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Limyra war eine von sechs Städten Lykiens, die drei Stimmen hatten. Es war eine Hafenstadt, die auf einer Ebene basierte. Limyra liegt 5 km vom Meer entfernt.

Eintrittsgebühr für die antike Stadt Limyra

Die Eintrittskarte für die antike Stadt Limyra beträgt 10 Türkische Lire.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"