Izmir

Rote Halle

Die Rote Halle ist eines der größten und spektakulärsten Gebäude der Stadt Pergamon. Es ist 1 km vom Zentrum von Bergama entfernt. Es ist einer der besten historischen Orte in Izmir.

Rote Halle

Die Rote Halle , auch Tempel der ägyptischen Götter genannt, wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut. Die Rote Halle, ein riesiger Gebäudekomplex mit einer Länge von 265 Metern und einer Breite von über 100 Metern, war eines der größten Bauwerke in Pergamon. Heute ist die Fortsetzung des Hofes, von dem ein Teil für Besucher sichtbar ist, unter den Häusern in Bergama erhalten.

Dieser Ort diente mit seiner faszinierenden Atmosphäre denjenigen, die etwas über die Zukunft hören wollten. Während des Baus des Gebäudes wurden neben dem weißen Marmor, der von der Marmarainsel gebracht wurde, viele Ziegel für den Bau der Mauern verwendet. An der Spitze der 18 Meter hohen Wände befindet sich ein Loch mit einem Durchmesser von einem Meter, um den Raum zu beleuchten.

Über diesen Aufbau gibt es unterschiedliche Meinungen. Einigen zufolge wird es als Agora, Börse, Stadtbibliothek, Gericht, Bad bezeichnet.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Admin

Die besten Orte in der Türkei zu besuchen. Historische, natürliche und touristische Orte. Es gibt 81 Städte in der Türkei und in jeder Stadt gibt es viele schöne Orte zu besuchen. Vor allem Urlaubsregionen, Strände, Wasserfälle und historische Stätten ziehen die Aufmerksamkeit einheimischer und ausländischer Touristen auf sich. Aktivitäten in der Türkei, Sehenswürdigkeiten und viele verschiedene Themen, Sie können Sehenswürdigkeiten in vielen Städten auf unserer Website in Kategorien sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"