alanya

Syedra Die Antike Stadt Alanya

Syedra. Selbstgeführte Tour.

Die Ruinen der antiken Stadt Syedra sind von Stadtmauern und monumentalen Felsen umgeben. Zu den wichtigsten erhaltenen Gebäuden gehören die beeindruckenden Bäder, eine Turnhalle, eine Kolonnadenstraße, fünf Wasserzisternen, ein alter Tempel, eine byzantinische Kirche und eine Olivenölwerkstatt. Leider ist vom antiken Theater fast nichts mehr übrig. Die Ruinen von Häusern und Werkstätten aus der Römerzeit sind jedoch noch sichtbar. Es gibt auch eine interessante Höhle, in der in der frühchristlichen Zeit Taufen stattfanden. Es war mit Fresken geschmückt, von denen noch Fragmente an den Wänden zu sehen sind.

Geschichte der antiken Stadt Syedra

Die antike Stadt Syedra liegt auf einem riesigen Territorium. Sie sehen eine 10 Meter lange Straße mit 250 Meter langen Säulen. Zahlreiche Inschriften mit Informationen zu Sportveranstaltungen weisen darauf hin, dass die Stadt in der Antike eines der wichtigsten Sportzentren der Region war. Syedra wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. gegründet. und liegt auf einem Hügel, wo die heutigen Dörfer Kargachi und Seki die Grenze bilden. Die Stadt setzte ihre Existenz bis ins 13. Jahrhundert fort. Dann erreichte die Bevölkerung von Syedra 4500 Menschen. Später verfiel die Stadt.

Geschichte der antiken Stadt Syedra

Reisetipps

  • Wer die antike Stadt Syedra sehen möchte, sollte sich auf einen engen Spaziergang einstellen. Sie müssen einen steilen Pfad hinaufsteigen. Holztreppen haben sehr schmale Stufen.
  • Im Sommer wird es ziemlich schwierig sein, sich zu bewegen, da die Stadt auf der Sonnenseite liegt und Sie sich nicht im Schatten verstecken können. Vergessen Sie nicht, Wasser mitzunehmen, wenn Sie die Stadt erklimmen.
  • Sie können die Sehenswürdigkeiten der antiken Stadt genießen. Es bietet einen herrlichen Panoramablick auf die Mittelmeerküste. Dies sind die besten Orte für Foto- und Videoaufnahmen.
  • Sie benötigen bequeme Schuhe, da es ziemlich gefährlich ist, durch die Ruinen der antiken Stadt zu laufen.
  • Ein Ausflug in die antike Stadt Syedra wird normalen Touristen nicht angeboten. Um in die antike Stadt zu gelangen, müssen Sie auf eigene Faust dorthin gelangen.

Ticket Preis

Die Eintrittskarte kostet 5 Lira, es gibt jedoch keine offiziellen Besuchszeiten. Wir kamen im Winter an, es war niemand am Eingang, also konnten wir völlig frei gehen.

So erreichen Sie Syedra

So erreichen Sie Syedra

Руины города Сиедра расположены на вершине холма Асар, на высоте 400 метров над уровнем моря. Ближайший населенный пункт называется Секи и относится к району Алании. Сиедра расположен в границах деревни Секи на 20-м километре шоссе Аланья-Газипаша. Расстояние Сиедра Алания составляет 35 км.

До античного города Сиедра не ходит общественный транспорт, а местные туристические агентства не организуют поездок, поэтому для посещения этого места вам необходимо взять напрокат автомобиль или пройти в гору по прибрежному маршруту D400.Если вы едете на машине, убедитесь, что это надежный автомобиль с высокой подвеской и вы чувствуете себя уверенно как водитель на узких грунтовых дорогах. Из центра Алании проехать 20 км на восток по трассе D400 в направлении Мерсина. Поверните налево (на север) на перекрестке с коричневым указателем «Syedra» и двигайтесь в 5 км дальше в гору. Затем поверните налево и проезжайте оставшиеся 1,5 км до удивительно красивой и современной парковки прямо под руинами города Сиедра. Последний этап пути является наиболее сложным, поскольку дорога на самом деле является узкой извилистой дорогой, полной ям и покрытой большими валунами.

Trotz aller Schwierigkeiten verdient die Stadt Syedra besondere Aufmerksamkeit. Es liegt an einem sehr malerischen Ort zwischen den dichten Pinien. Aber Sie werden in dieser antiken Stadt keine Touristenmassen sehen, da diese Stadt vielen Touristen nicht bekannt ist. Sie können in Ruhe spazieren gehen und in aller Ruhe die berühmten Sehenswürdigkeiten der Türkei erkunden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"