muratpasa

Winter in Antalya Wohin in Antalya im Regen 5 Tipps

Im Winter scheint in Antalya die Sonne 300 Tage im Jahr. An anderen Tagen ist das Wetter möglicherweise nicht vorhersehbar. Regen und Hurrikane dringen während der Wintersaison in das sonnige Antalya ein. Aber verzweifeln Sie nicht, wenn das Wetter Sie überrascht. Wir bieten Ihnen eine Liste von Orten , die Sie bei Regen in Antalya besuchen können.
Schlechtes Wetter ist kein Grund, in einem Hotel zu übernachten. Packen Sie Ihre Sachen und erkunden Sie interessante Orte.

Winter Reiseziele in Antalya

  1. Sie können in ein echtes türkisches Restaurant gehen. Seien Sie nicht überrascht, wenn bei Ihrem Erscheinen viele kleine Teller mit Essen auf den Tisch gestellt werden. Es ist üblich, hier Gäste zu treffen. Alle Erfrischungen sind kostenlos. Bestellen Sie einen Döner oder eine Linsensuppe. Dies sind die beliebtesten Gerichte in der Türkei.
  2. Schlechtes Wetter ist eine gute Ausrede, um einkaufen zu gehen. In Antalya gibt es viele große Einkaufszentren.
  3. Das Antalya Aquarium liegt im Herzen von Antalya, nur 70 Meter vom Strand Konyaalti entfernt. Antalya Aquarium, das das größte Tunnelaquarium der Welt beherbergt, 131 Meter lang und 3 Meter breit. Sie können die magische Unterwasserwelt erkunden. Im Aquariengebäude befindet sich ein Snow World-Raum. Hier können Sie Schneebälle aus echtem Schnee machen. Ihr Tag kann mit einem Treffen mit berühmten Geschmacksrichtungen wie McDonalds, Mado und italienischem GeLatte-Eis ausklingen.
  4. Das Archäologische Museum von Antalya ist eines der beliebtesten Museen in der Türkei. Das Museum verfügt über 14 Räume, in denen Skulpturen und verschiedene Werke ausgestellt sind. Die Halle der Götter, die Sarkophaghalle, die Mosaikhalle, die Ikonenhalle und andere Säle können an einem regnerischen Tag in Antalya besichtigt werden. Das Museum befindet sich in der Region Konyaalti.
  5. Antalya Toy Museum ist ein einzigartiger Ort, an dem Tausende von antiken Spielzeugen ausgestellt sind. Das Museum beherbergt wertvolle Spielzeugartefakte aus den 1860er bis 1980er Jahren. Spielzeug aus der ganzen Welt gesammelt. Das Wahrzeichen des Museums ist ein Papierschiff, das seinen Besuchern am Eingang entgegenkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"