gazipasa

Yalan Dunya Höhle Die besten Sehenswürdigkeiten von Alanya

Die Yalan Dunya Höhle ist die interessanteste Höhle in Alanya. Höhlentourismus ist eine aktive Form der Erholung, die in den letzten Jahren sehr beliebt geworden ist. Daher sind die örtlichen Behörden von Alanya sehr besorgt über den Zustand der Höhlen. Solche Orte sind für Liebhaber der Unterwelt sehr wichtig.

Die Yalan Dunya-Höhle liegt in der Nähe der Provinz Gazipasa am Hang des Asar-Hügels, der sich über dem Dorf Beyrebucak erhebt. Die Höhle zieht die Aufmerksamkeit von einheimischen und ausländischen Touristen auf sich. Die Terrasse vor der Höhle bietet einen schönen Blick auf das Dorf und die unmittelbare Umgebung.

Die Länge der Höhle beträgt 4 km, sie ist eine der längsten Höhlen der Welt. Aber für Touristen stehen nur 450 Meter zur Verfügung. Im Winter und Sommer liegt die Temperatur konstant bei 28 Grad. Die Höhle hat eine hohe Luftfeuchtigkeit von 75 Prozent. Es lohnt sich, vorsichtig zu gehen, da die Stufen aufgrund der hohen Temperatur und Luftfeuchtigkeit sehr rutschig sind. Die Feuchtigkeit in der Höhle verhindert, dass Streichhölzer oder ein Feuerzeug angezündet werden.

Es gibt einen schmalen Eingang zur Höhle. Für Touristen stehen 3 große Hallen zur Verfügung, die jedoch durch sehr enge Tunnel verbunden sind. Sie können durchgehen, wenn Sie sich sehr stark beugen. Die Yalan Dunya- Höhle besteht aus Stalagmiten, Stalaktiten, die 5 Millionen Jahre alt sind. Die Decke der ersten Halle ist 35 Meter hoch. Auf der linken Seite überwiegt Weiß, auf der rechten Seite Gelb und Braun. Zum Ende der Halle geht es durch einen Tunnel, der ca. 1 Meter hoch und 4 Meter lang ist. Auch die zweite Halle ist wie die erste mit Stalaktiten und Stalagmiten bedeckt. Die Akustik ist hier hervorragend. Um in die dritte Halle zu gelangen, gehen Sie wieder vorsichtig durch den Tunnel. Yalan Dunya- Höhlevoll beleuchtet und mit Holzwegen gepflastert. Im Inneren gibt es Bänke zum Ausruhen. Hier lebt eine besondere Fledermausart, die jedoch für vorbeifahrende Touristen nicht sichtbar ist.

Experten zufolge begann sich die Yalan Dunya-Höhle vor 5 Millionen Jahren zu bilden und befindet sich noch im Entstehungsprozess. Stalaktiten und Stalagmiten in der Höhle verschmolzen von Zeit zu Zeit und bildeten viele 2-5 Meter große Säulen in verschiedenen Farben. Obwohl die Anzahl der darüber liegenden Säulen die Finger der Hand nicht überschreitet, ist eine dieser Säulen im zweiten Raum zu sehen. Nach dem Betreten der dritten Halle wartet das interessanteste und auffälligste Bauwerk – eine Säule mit einem Durchmesser von 10 Metern. Die Atmosphäre im Inneren ist einfach atemberaubend.

Jede Höhle hat ihre eigene Legende. In dieser Höhle lebte ein Mann, der weit weg von den Menschen lebte. Als er auf die Jagd ging, verliebte er sich in ein Mädchen. Sie trafen sich heimlich in einer Höhle. Dann gab es ein Erdbeben und der junge Mann blieb in den Tiefen der Höhle stecken. Eine Delle in den Tiefen der Höhle trennte die Liebenden und das Mädchen konnte ihren Geliebten nicht treffen. Das junge Mädchen war verärgert, dass sie ihren Freund nie gesehen hatte. Ins Russische übersetzt bedeutet die Yalan Dunya-Höhle die Höhle der Welt der Lügen.

Früher war die Yalan Dunya-Höhle ein Ort, an dem sich Kriminelle versteckt hielten. Die Dorfbewohner versteckten ihre Tiere, um Steuern zu vermeiden. Die Höhle von Yalan Dunya hat stark unter den Aktivitäten der Menschen gelitten, daher wurden viele Anstrengungen unternommen, um sie wiederherzustellen. Es wurden Reparaturen durchgeführt und Beleuchtungsanlagen installiert. Altlasten werden von Boden und Wasser befreit. Die Höhle wurde erweitert und der Transport erleichtert.

Am Ausgang der Höhle befindet sich ein Café. Genießen Sie mit Holz gebrühten Tee. Ruhen Sie sich ein wenig aus und waschen Sie Ihre Hände.

Die Yalan Dunya-Höhle zieht die Aufmerksamkeit von einheimischen und ausländischen Touristen auf sich. Es funktioniert sowohl im Winter als auch im Sommer. Ungefähr 25 Tausend Menschen besuchen es jährlich. Der Eintritt ist bezahlt – 7 Lira.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"